zurück zur Übersicht

Soßenpulver

200g trockenes Brot oder Paniermehl

100g sgS (selbst gemachtes Suppenpulver)

100g Röstzwiebeln

100g getrocknete Pilze, Champignons oder andere

optional getr. Tomaten, Lorbeer, Kräuter, Knoblauch...

 

· Alles in einen leistungsfähigen Mixer, z.b. Smoothie-Maker, geben und pulverisieren.

. Manche Zutaten wie Trockentomaten sind nicht ganz trocken, daher empfiehlt es sich, das fertige Pulver im Backofen o.ä. so lange zu trocknen, bis es sich wirklich trocken anfühlt.

· Haltbarkeit ist ca. ∞, an die Dosierung muss man sich herantasten.

. Je dunkler Brot und Pilze sind, umso dunkler wird das Pulver und die damit gebundene Sauce. Für helle Saucen also lieber nur Champignons und helleres Brot ohne Kruste verwenden.

. Quelle des Rezepts