zurück zur Übersicht

Pizzateig Grundrezept

Füur 6 Pizzen mit ca. 28cm ∅

1kg Hartweizenmehl Typ 505

8-10g Trockenhefe

½ TL Zucker

1 TL Salz

4 EL Olivenöl

Klarsichtfolie

Backpapier

 

 

· Hefe mit 50ml lauwarmem Wasser und Zucker in einer Tasse verrühren, 5 Minuten stehen und leicht aufschäumen lassen. Mehl in eine Schüssel geben, Mulde hineindrücken, Hefemischung hineingeben, Salz auf den Mehlrand streuen.

· Das Öl und 500ml lauwarmes Wasser in die Mulde gießen und mit den Knethaken des Handrührgerätes unterrühren. Zum Schluss mit den Händen kneten und zu einer Kugel formen, in eine geölte Schüssel legen. Teigkugel in der Schüssel wenden und so gleichmäßig ölen.

· Schüsssel mit Klarsichtfolie abdecken und für 24, besser 48 Stunden in den Kühlschrank stellen. Danach in 6 gleiche Portionen teilen, mit den Händen gut durchkneten, zu Kugeln formen und bei Raumtemperatur rund 1 Stunde gehen lassen. Was nicht gegessen wird, kann jetzt in Folie gewickelt eingefroren werden.

· Aufgegangenen Teig dünn ausrollen, weitere 20 Minuten gehen lassen und dann belegen. Backofen auf 250° vorheizen, belegte Pizza 16-20 Minuten backen.