zurück zur Übersicht

Kalbsröllchen mit Käse

4 dünne Kalbschnitzel je ca. 126g

3 TL Tomatenmark

1 TL mittelscharfer Senf

4 Scheiben Emmentaler

1 EL Butterschmalz

75ml Fleischbrühe

1 Gewürzgurke

½ Bund Petersilie

1 kleine Zwiebel

150g Joghurt

1 TL Zitronensaft

1 EL Speisestärke

Paprikapulver edelsü

 

Die Kalbschnitzel möglichst dünn klopfen, mit Pfeffer und Salz würzen und mit 1 TL Tomatenmark und dem Senf bestreichen. Jeweils eine Scheibe Käse auf jedes Schnitzel legen und das Fleisch von der schmalen Seite her aufrollen. Enden jeweils mit Rouladennadeln oder Zahnstochern feststecken.

In einer beschichteten Pfanne das Schmalz erhitzen und die Röllchen darin von allen Seiten kräftig anbraten. Deckel auflegen und bei mittlerer Hitze 10 Minuten schmoren lassen.

Röllchen aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Den Satz mit Brühe löschen und unter Rühren loskochen. Gurke fein würfeln und zugeben. Zwiebel abziehen, fein würfeln und zugeben. Petersiele waschen, trockentupfen, fein wiegen und zugeben. Joghurt mit dem restlichen Tomatenmark und Zitronensaft vermischen und unter die Sauce ziehen.

Speisestärke in 2 EL Wasser anrühren, zur Sauce geben und unter Rühren aufkochen lassen. Mit Paprika und Zucker abschmecken, bei mittlerer Hitze noch 3 Minuten weiterköcheln lassen, dann die Röllchen dazu geben und bei schwacher Hitze weitere 10 Minuten abgedeckt ziehen lasssen.